Der Standard-Käfer
Weniger ist mehr...

Rückleuchten

Hinweis: Oft werden bei Restaurationen neue Kotflügel mit vorgebohrten Löchern für die Rückleuchten verwendet.

Hier sitzen die Herzchenleuchten deshalb in der Regel ein wenig zu hoch, wenn diese "neuen" Löcher zur Montage verwendet werden. 

So wird der optische Fahrzeug-Eindruck erheblich verändert. Das ist auf den Beispielbildern sehr gut zu erkennen. 

Unser Tipp: Löcher zuschweissen und an richtiger Position neue Löcher bohren.

Ist ein bisschen mehr Aufwand, aber es lohnt sich wie man in den nachfolgenden Beispielen sieht: 

Schablonen gibt es auf www.bugnet.de.